DIESELSPUR ÜBER DREI GEMEINDEN

Datum: Oktober 6, 2021 um 5:37 pm
Dauer: 0 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz > Ölspur, Ölaustritt
Einsatzort: Lohnsburg
Einsatzleiter: HBI Robert Weber
Fahrzeuge: LFB-A2, KDO-A


Einsatzbericht:

+++ DIESELSPUR ÜBER DREI GEMEINDEN +++

Gemeinsam mit den Feuerwehren Großweiffendorf, Lohnsburg und Waldzell wurde die FF Kobernaußen am 6.10.2021 um ca. 17:37 zu einer längeren Dieselspur über drei Gemeinden hinweg alamiert. Ein Fahrzeuglenker verlor auf der Strecke von Neundling (Gemeinde Mettmach), über die Gemeinden Waldzell und Lohnsburg bis ins Ortsgebiet von Kobernaußen Diesel.Eine Polizeistreife wurde darauf Aufmerksam, und veranlasste die Alarmierung der Feuerwehren.Durch die Reibungslose Zusammenarbeit der vier Feuerwehren konnte die Dieselspur rasch gebunden, und mittels Warntafeln abgesichert werden. Im Anschluss wurden die betroffenen Straßenabschnitte durch ein herbeigerufenes Unternehmen mittels einer Kehrmaschine gereinigt.Somit konnten wir nach ca. 1,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen:

FF Kobernaußen

• LFB-A2

• KDO-A

FF Großweiffendorf

FF Lohnsburg

FF Waldzell

Polizeistreife